4. Juli 2016, Wien, Hauptbahnhof: im Zenit eine Wolke, die alle Anzeichen von elektromagnetischer Manipulation zeigt: Wellenmuster, Stellen mit feiner Zeichnung neben unscharfen Regionen, bunte Ränder, Spitzen, und dunkle Rillen.